Hidden Creatures bei Geocaching.com

Vom 27. Juni bis zum 25. Juli 2018 könnt ihr aktuell bei Geocaching.com 13 Mystische-Kreaturen-Souvenirs erhalten. Was ihr dafür tun müsst? Geocaches finden oder bei Geocaching Events teilnehmen. Ob ihr diese wirklich benötigt? Das muss wohl jeder selbst wissen… die Planeten Souvenir Aktion vor einigen Wochen hat aber wohl Früchte getragen, zumindest machten üer 100.000 Geocacher bei dieser Aktion aktiv mit. Souvenir hin oder her, die frische Luft, Bewegung in der Natur mit Freunden steht für uns im Vordergrund!

PS:
Das „Maximal“ Souvenir die Schildkröte mit 100 Cachepunkten sollte aber dennoch erreichbar sein. 😉

 

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , | Ein Kommentar

Das lange Wochenende wird MEGA!

Die Vorbereitungen bei den Veranstaltern laufen schon seit über einem Jahr, am kommenden langen Wochenende vom 11.05.2018-13.05.2018 ist es nun soweit und Idar-Oberstein wird MEGA. Für uns geht es am Freitag zum Pre Event Stashes ’n‘ Stones – Meet & Greet der GC-Code GCMEAT ist Programm, denn bei einem gemütlichen zusammentreffen werden einige Hunderte Geocacher zusammen Spießbraten essen. Dieser ist das kulinarische Highlight der Region Idar-Oberstein und lassen auch wir uns natürlich nicht entgehen… Stand Heute sind zum kulinarischen Treffen 384 GC Accounts angemeldet, vermutlich das größte Spießbratenessen, das die Region gesehen hat.

Am Haupttag, den Samstag 12.05.2018 geht’s dann los und das MEGA Stashes ’n‘ Stones GC6MEGA öffnet seine Pforten. Neben sehenswerten Dingen in Bergwerken, Museen, Schleifereien und vielem mehr darf natürlich auch die traditionelle Händlermeile nicht fehlen. Auch wir werden wie immer mit einem kleinen Stand vor Ort sein. Auch die T5-Liebhaber werden auf Ihre Kosten kommen, zusammengefasst hier der Programmauszug:

Wir freuen uns schon MEGA auf’s lange MEGAwochenende zusammen mit euch im Lande der Edelsteine Idar-Oberstein… 😉

Es wird am Samstag mit mehreren Tausend Geocachern aus aller Welt gerechnet. Die letzten Vorbereitungen der Veranstalter und auch bei uns laufen auf Hochtouren, um euch ein unvergessliches MEGA Geocachingwochenende zu bereiten. Beim Geocaching-Handbuch Stand bekommt ihr wieder die bekannten Eventbuttons, die neue 2018er Pfostendose XXL und natürlich vieles mehr!

Am Sonntag beginnt dann die Verabschiedung traditionell mit einem Abschlussfrühstück, das mit Sicherheit auch viel Spaß mit sich bringt. Auch an der kulinarischen Verpflegung dürfte es uns die kommenden Tage an nichts fehlen. Das Orga-Team ist bestens vorbereitet auf ein unvergessliches MEGA-Event.

Schaut doch einfach mal bei uns am Stand vorbei, wir freuen uns auf euch! 😉

Kategorien: Events | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

GSAK – wie fit seid ihr und wer nutzt es?

Das Wort GSAK dürfte mitterlweile keinem Cacher mehr fremd sein. Auch wenn ihr es (noch) nicht nutzt, wurdet ihr sicherlich mit dem Wort schonmal beim Cacherstammtisch etc.  damit konfrontiert.
Die Bedeutung von GSAK: „Geocaching Swiss Army Knife“
Ein PC-Programm, welches ihr quasi als Allrounder Schweizer Taschenmesser ansehen könnt. 😉

In GSAK könnt ihr Geocaches Verwalten, Filtern, Suchen und mittlerweile dank gewissen Makros auch loggen. Das geht eigentlich ganz simpel, ihr verbindet euren GC.com Account mit dem Programm und könnt somit Live Abrufe starten.

Beispiel:
Ihr möchtet nächstes Wochenende in einer bestimmten Region cachen gehen. Mit GSAK könnt ihr nun alle Caches in diesem Bereich abrufen (eventuell sind ja auch von euch gelöste Mysterys darunter, die können korrigiert von GSAK ohne Probleme verarbeitet werden).
Im nächsten Schritt könnt ihr nun Filtern!

In eurem angelegten Gebiet möchtet ihr zum Beispiel nur Tradis, Multis oder Earthcaches machen?
Auch das ist kein Problem – im Reiter „Weitere“ könnt ihr auswählen nach was gefiltert werden soll…

Und den vielfältigen Filter muss man bei GSAK absolut lobenswert erwähnen, man kann so ziemlich nach allem Filtern, egal ob es Caches mit bestimmten Attributen sind, Caches von bestimmten Ownern, aktuell deaktivierte Caches herausfiltern, bestimmte T5 Wertungen ein- oder ausgrenzen und und und…

Nun könnt ihr von eurem aktiven Filter mit einem einfachen Mausklick eine .gpx Datei erzeugen, diese dann auf eurem Garmin, Handy usw. abspielen und habt somit eine sehr einfache Möglichkeit eure Geocaches zu Verwalten. Das Programm inkl. seinen ganzen Makros (Zusatzfunktionen) ist mittlerweile so vielfältig, dass es Tage füllen würde hier alles zu erklären – am besten jeder schaut selbst mal welche Funktionen von GSAK ihm persönlich am nützlichsten erscheinen.

Nutzt ihr schon GSAK und wenn ja, was gefällt euch am besten oder gibt es auch Verbesserungsvorschläge? Teilt uns gerne eure Meinung in den Kommentaren mit… 🙂

Kategorien: Allgemein, GPS, Tip! | 3 Kommentare

Kletter Kurse 2018 – T5ern will gelernt sein!

Da wir immer wieder gefragt werden, wie man das T5 Klettern am besten lernt und wo man einen guten Einstieg mit Fachwissen bekommt, greifen wir immer wieder gerne auf unseren Partner Die Nürnberger zurück. Daher hier nochmals ein kurzer Überblick:

Das T5ern will gelernt sein, alleine schon auf den Sicherheitsaspekt bezogen halten wir es für extrem wichtig, dass ihr gut geschult seid bevor ihr in die Baumkronen klettert. Die Kletterausrüstung ist schnell online bestellt aber vielen Anfänger fehlt einfach noch das Grundwissen. Ist ja auch klar, woher soll es auch vorhanden sein. Alles gar kein Problem, hierzu bieten die Nürnberger auch im Jahr 2017 wieder spezielle Kletterkurse für Geocacher an.

Wir empfehlen euch mit dem Grundkurs SKT A bzw. Geo G zu beginnen, beim Einstieg in die sichere Baumklettertechnik lernt ihr alle wichtigen Handgriffe und Tipps von erfahrenen Kletterer. Wertvolles Wissen, das ihr für euer restliches T5 Leben unbedingt mitnehmen solltet. Außerdem werden euch alle Risiken beim Klettern erklärt und wie diese durch richtige Sicherungen vermieden werden können.

Der Grundkurs Geo G enthält folgendes:
– Einführung in die Seilklettertechnik (SKT)
– Materialkunde
– Sicherungstheorie, Fangstoß, Sturzfaktor
– Rettungsübung
– Naturschutzrechtliche Belange
– Installation des Aufstiegseil
– Sicherer Umgang mit der persönlichen Schutzausrüstung
– Knoten- und Anschlagtechniken

Kursnr. Kurstitel Status Veranstaltungsort Kursstart Kursende Preis
GEO G 01 – 18 Grundkurs Geocacher-Kurs T5 Altdorf bei Nürnberg 24.02.2018 24.02.2018 150,00 €
GEO G 02 – 18 Grundkurs Geocacher-Kurs T5 Köln 09.06.2018 09.06.2018 150,00 €
GEO G 04 – 18 Grundkurs Geocacher-Kurs T5 Bremen 07.04.2018 07.04.2018 150,00 €
GEO G 05 – 18 Grundkurs Geocacher-Kurs T5 Berlin 28.04.2018 28.04.2018 150,00 €
GEO G 06 – 18 Grundkurs Geocacher-Kurs T5 Murnau 05.05.2018 05.05.2018 150,00 €
GEO G 07 – 18 Grundkurs Geocacher-Kurs T5 Dresden / Leipzig 07.04.2018 07.04.2018 150,00 €
GEO G 08 – 18 Grundkurs Geocacher-Kurs T5 Altdorf bei Nürnberg 06.10.2018 06.10.2018 150,00 €
GEO G 09 – 18 Grundkurs Geocacher-Kurs T5 Altdorf bei Nürnberg 17.11.2018 17.11.2018 150,00 €
GEO A 01 – 18 Aufbaukurs Geocacher-Kurs T5 Altdorf bei Nürnberg 25.02.2018 25.02.2018 150,00 €
GEO A 07 – 18 Aufbaukurs Geocacher-Kurs T5 Dresden / Leipzig 08.04.2018 08.04.2018 150,00 €

Mitbringen müsst ihr dazu nicht mehr wie euch selbst, im Preis ist nämlich schon eine gesamte Leihausrüstung sowie ein kleiner Snack (das T5ern mach nämlich hungrig) mit inbegriffen.
Der Grundkurs beinhaltet 10 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten (1 Tag) (Theorie 2 UE / Praxis 8 UE) und liegt pro Person bei 150,00 Euro und ist absolut lohnenswert!
Der nächste Termin ist am 24. Februar 2018
Das tolle ist, dass die Termine in vielen Orten Deutschlands stattfinden!

Kategorien: Allgemein, T5 Cache, Tip! | Schlagwörter: , , , | 3 Kommentare

Einen guten Rutsch ins Cachejahr 2018!

Wir hoffen dass alle Geocacher ein schönes Weihnachtsfest hinter sich haben und wünschen nun allen weiterhin erholsame, aber vielleicht auch cachereiche Feiertage und einen guten Rutsch ins Cachejahr 2018!

Kategorien: Allgemein | Schreib einen Kommentar

Geocacher hing bei T4,5er im Baum fest!

Vor 2 Tagen und somit kurz nach Weihnachten musste ein Geocacher bei Hamburg-Hummelsbüttel beim T4,5er Tradi GC784BD mit Rettungskräften befreit werden. Der Mann hing laut den Medien im Baum kopfüber fest und konnte sich aus seiner ungünstigen Lage nicht selbst befreien. Irgendwann schaffte er es dann wohl dass ihn jemand von einem anliegenden Haus erhörte und die Feuerwehr rief. Die Freiwillige Feuerwehr Fuhlsbüttel und die Berufsfeuerwehr Alsterdorf sowie die regionalen Höhenretter der Berufsfeuerwehr und ein Notarzt mit Rettungswagen. Durch mehrere Steckleitern konnte der Geocacher aus dem Baum befreit werden und kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Im Rettungsteam bei denen sich der Mann bedanken kann waren wohl auch Geocacher anwesend und haben ihren Found auch bereits geloggt 🙂 der Cache ist nun aber voerst vom Owner deaktiviert!

Solch ein cooles Rettungsteam wünscht sich sicherlich jeder von uns, sollte er mal in eine solche Lage kommen und sich nicht mehr selbständig befreien können – dem Verunglückten wünschen wir natürlich noch weiterhin schnelle Genesung und für das kommende Cacherjahr Alles Gute!

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

Tipp: Auf Cachetour in San Marino

Wir waren vergangene Woche auf Cachetour in San Marino und möchten euch gerne unsere tollen Eindrücke und Cache Tipps ans Herz legen. Es war ein klasse Ausflugsziel und immer wieder eine Reise wert. Unsere erste Dose war GCNTKF Rep. San Marino #1 und die Aussicht gigantisch, Bilder sprechen hier mehr als Worte…

… als kleiner Geheimtipp:
Wir empfehlen euch oben an den Drei Torres allerdings schon vor acht Uhr morgens aufzuschlagen, dann befinden sich hier oben erst wenige Touristen und die Dosen können ungestört geloggt werden. 😉

Bei den vielen schönen Eindrücken, kam das Cachen dann fast schon in den Hintergrund (wie es eben oft so ist verweilt man dann gerne etwas länger an solchen Orten). Danach ging es weiter Richtung Multi-Cache GC350VD La ferrovia Fantasma – The ghost railway. Mit über 250 Favoriten Punkte ist der Zug auch ein absolutes Must-Have auf jeder Cachereise nach San Marino…

Kategorien: Ein Cachetag | Schlagwörter: , , , , | Schreib einen Kommentar