browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Klein aber gefährlich!

Posted by on 9. Mai 2014

In unserem letzten Beitrag haben wir über Abwehrspray gegen gefährliche Tiere  wie z.B. Wildschweine berichtet. Doch auch die kleinsten Lebewesen im Wald und auf den Wiesen sind nicht zu unterschätzen.
Wir reden von Zecken! Jeder Geocacher kennt sie und wurde mit Sicherheit auch schon von der ein oder anderen befallen. Wenn man sich am gleichen Tag nach Ihnen am Körper absucht und sie mithilfe von Zeckenzangen,… RICHTIG entfernt passiert auch weiter nichts schlimmes.

Das Unternehmen Craghoppers bietet mittlerweile Zeckenschutzkleidung in den unterschiedlichsten Varianten und Passformen an. Eine Übersicht findet ihr hier bei unserem Partner Zecken&Dornen. Als wir davon gehört haben, war der erste Gedanke: „Mit so etwas lauf ich doch nicht herum“ oder „Die sind bestimmt nicht stylisch“.
Doch ganz im Gegenteil, die Zeckenschutzkleider sehen stinknormal und vollkommen zeitgemäß aus. Optisch kein Unterschied zu normaler Outdoorbekleidung festzustellen. Beim genaueren Betrachten und Fühlen merkt man, dass hier sehr wertiger Stoff verarbeitet ist. Die NosiLife-Imprägnierung wurde von Craghoppers direkt in die einzelnen Fasern eingearbeitet und nicht wie bei billigen Konkurrenzprodukten einfach nachträglich auf die Klamotten gesprüht. So kommt dieser Wirkstoff nicht mit Haut in Berührung und hält uns trotzdem die kleinen Viecher vom Leib.

Ganz klar, ein 100%iger Schutz ist das natürlich nicht, die Kopfhaut sollte trotzdem abends abgesucht werden (wir können ja nicht den ganzen Tag mit Kapuze durch die Wälder ziehen) aber die Wahrscheinlichkeit dass ihr zum Opfer der Tiere werdet sinkt um mind. 70%!
Da die Zeckenschutzkleidung sich im Vergleich zu anderen hochwertigen Outdoorklamottenherstellern (Jack Wolfskin,…) nicht viel preislich schenkt, liegt doch die Überlegung nahe gleich hier zuzugreifen. Ein nettes Feature, das für uns Outdoorfreaks nur von Nutzen sein kann. Bei uns im Test hat das Oberteil mit Kapuze und die Stretch Outdoorhose vollkommen überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.