browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Petzl Ascension – eine klasse Seilklemme!

Posted by on 3. August 2014

In den letzten Wochen sind wir bei T5-Teamcachetagen immer wieder auf die Marke Petzl aufmerksam geworden. Im Prinzip hat so gut wie jeder mind. 2 Produkte (Tendenz mehr) des Unternehmens in der Ausrüstung und das auch nicht zu unrecht. Petzl ist seit 30 Jahren spezialisiert auf den Vertikalen Sport u.a. Klettern bzw. T5-Caches. Ein wichtiger Punkt für das langjährige Unternehmen ist eindeutig die Sicherheit der Kletterer. Die Entwicklung beschäftigt sich hauptsächlich damit, das Risiko für Kletterer auch in hohen Höhen so gering wie möglich zu halten. Ein Punkt den wir für sehr wichtig empfinden, da sollte einem die eigene Sicherheit im Vordergrund stehen und dann lieber auch mal paar Euro mehr für gute Ausrüstung in die Hand nehmen statt vom „Billig-Discounter“ zu erwerben.

Hier noch eine kleine Unternehmenspräsentation:

Wir werden euch in nächster Zeit einige tolle Produkte zeigen, die wir jedem T5-Cacher absolut ans Herz legen können, anfangen möchten wir heute mit der Seilklemme Petzl Ascension.

Der erste Eindruck:

Die Seilklemme Ascension gibt es sowol in der Rechts- als auch Linkshänderausführung. Schon auf den ersten Blick wirkt der aus einem Stück gefertigte Aluminiumkorpus robust und hochwertig. Der Griff ist aus einem Zweikomponenten-Formkautschuk ergonomisch geformt, sodass alle Finger einfach ihren Platz finden und die Haftung auch bei Regen gewährleistet ist. Das ist besonders wichtig wenn lange Aufstiege zu meistern sind, da bleibt bei der Konkurrenz oftmals der Komfort auf der Strecke.

Im Einsatz:

Auch der Entriegelungshebel für den Klemmnocken ist einfach mit dem Zeigefinger zu betätigen. Sobald der Kletterer diesen wieder loslässt klemmen sich die schrägen Stahlzähne an das Seil und dieses kann nur noch nach oben geschoben werden. Die Klemme läuft sehr leicht ohne großen Krauftaufwand am Seil hoch (sogar wenn das Seil mal etwas schmutzig ist). Die Firma Petzl empfiehlt ausdrücklich nur eine Verwendung der Ascension bei Einfachseilen von 8-13mm Durchmesser. Unser Kletterseil hatte einen Durchmesser von 9,8mm und somit gibt es wie bei den meisten Standardkletterseilen keine Probleme.
Vor Ort im Wald hatten wir verschiedene Seilklemmen unterschiedlicher Hersteller in die Hand gedrückt bekommen, doch unser Ascension hat mit einem Gewicht von nur 195 Gramm kein Konkurrent toppen können. Dies liegt vermutlich an der ausgefeilten Form sowie dem Hauptwerkstoff Aluminium. Die untere Befestigungsöse macht es euch möglich, noch zusätzlich eine Trittschlinge zu installieren. Und wer möchte, kann in die obere Öse noch eine Seilrolle in Verbindung mit einem Karabiner einbauen.

Unser Fazit:

Wir sind mit der Seilklemme Ascension der Firma Petzl insgesamt sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist top, das Handling auch in hohen Höhen super und die Form sehr ergonomisch entwickelt.
Die Anschaffungskosten betragen ca. 49,00 Euro und liegen somit auch noch im Rahmen.
Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall!
Anbei liegt auch noch eine Kurzanleitung in verschiedenen Sprachen mit Bildern, wie das Seil richtig eingeführt werden muss und allen wichtigen Infos, die man beachten sollte. Im Prinzip alles
selbsterklärend, einfach und logisch formuliert. Auch für noch bisher absolute Kletterlaien.

Wir können sie nur jedem T5-Cacher ans Herz legen, zum Abseilen empfehlen wir sie allerdings nicht bzw. nur erfahrenen Kletterer, die das nötige Feingefühl beim Öffnen der Klemme haben. Doch nutzt hier lieber ein Abseilgerät, welches wir euch vielleicht auch noch in nächster Zeit vorstellen dürfen. Auch das findet ihr im Sortiment von…

4 Responses to Petzl Ascension – eine klasse Seilklemme!

  1. 5er-FREAK

    Ich besitze die Ascension schon eine ganze Weile und hab sie beim Vorstieg immer dabei.

  2. Peter

    Schöner Bericht, mal sehen wo ich das Teil online am günstigsten herbekomme…

  3. TD84

    Ich bin bisher noch beim Edelrid Elevator hängen geblieben, wobei sich meiner Meinung nach beide Steigklemmen nicht viel schenken. Die Ausführung von Petzl ist aber tatsächlich mit 195g im Gegensatz zum Elevator mit 220g etwas leichter.
    Wer jedes Gramm sparen möchte, das er mit nach oben ziehen muss sollte also eher Richtung Ascension tendieren.

  4. Sabine

    Danke für’s Zeigen! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.