browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Das Petzl ASAP im Test!

Posted by on 11. Februar 2015

Weiter geht’s beim Kletterzubehör mit einem mitlaufenden Auffanggerät am Seil. Wir stellen euch das ASAP vom Kletterhersteller Petzl vor und berichten über erste Eindrücke beim T5-Cachen.

Ob man ein mitlaufendes Auffanggerät benötigt oder nicht, das sei jedem selbst überlassen. Es gibt mit Sicherheit eine Vielzahl „billigerer“ Methoden sich mit Prusikschlingen,… abzusichern. Wir vertrauen aber vollständig dem langbewährten Hersteller Petzl, der mit dem ASAP und ASAP Lock zwei Geräte auf den Markt gebracht hat, die wichtige Schutzvorrichtungen beinhalten.

Bei normaler Verwendung, läuft das ASAP ohne manuelles Eingreifen automatisch am Seil mit. Wir waren selbst überrascht, dass es wirklich so locker mitläuft ohne dass wir es ständig „nachschieben“ müssen. Also schonmal keine zusätzliche Last bzw. Arbeit, die ihr durch das Auffanggerät am Seil habt.

Wenn das ASAP eine abrupte Beschleunigung oder einen Sturz feststellt, blockiert es am Seil und stoppt den Kletterer. Da dies im Sturzfall doch ganz schöne Kräfte auf den Gurt bzw. Körper übertragen kann, haben die Entwickler von Petzl sich etwas einfallen lassen. Die Lösung ist ein Falldämpfer! Der ASAP’SORBER ist ein Verbindungsmittel mit integriertem Falldämpfer. Er wird zwischen Gurt und ASAP Auffangerät mit dem mitgelieferten Karabiner eingebaut. Bei einem Sturz reißen die Nähte auf und die Fallkräfte werden angenehm auf den Kletterer übertragen.

Hier noch ein Produktvideo:

Eine tolle Technik, mit der ihr nun einem hohen Sicherheitsstandard entsprecht! Wir sind vom Gerät und vom Falldämpfer begeistert und möchten ihn nicht mehr hergeben. Bisher kam es zwar nie zum Ernstfall, aber bei unserem Hobby kann mit Unachtsamkeit schnell viel passieren.
Wir können euch daher das mitlaufende Auffanggerät ASAP und den Falldämpfer ASAP SORBER (erhältlich in zwei Längen) nur ans Herz legen. Denkt immer an eure Sicherheit, diese steht an oberster Stelle und an dieser sollte auch niemals gespart werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.