browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Trend: T5 auf dem aufsteigenden Ast?!

Posted by on 12. Mai 2017

Alleine in Deutschland gibt es mittlerweile über 10.000 T5-Geocaches, der ansteigende Trend von Jahr zu Jahr ist deutlich zu spüren und auch statistisch nachweisbar. Viel Adrenalin, viel Ehr! T5-Caches stellen für die meisten die Königsdisziplin im Cachen dar und der Faktor „Abenteuer“ ist bei dieser Cacheart natürlich am größten. Der Stolz, etwas außergewöhnliches geschafft zu haben, ist eine große Belohnung und oft auch eine Lebenserfahrung. Deswegen gibt es sehr viele Cacher, die sich in diesem Sektor immer mehr konzentrieren (uns eingeschlossen), sowie auch viele die kombinieren und das T5-Cachen quasi so mit dazu machen… diejenigen dann leider meist ohne Erfahrung bzw. Kletterkurs – den wir dringend empfehlen! Die Abenteuerlust und Höhenluft lässt grüßen…

T5 Geocaching 03 400 Trend: T5 auf dem aufsteigenden Ast?!

Ganz egal ob es heißt T5-Marathon (bei Freiburg) oder Klettern im hohen Norden, Abseilen in eine Höhle,… – teilt uns eure Erfahrungen von euren Kletterstunden die ihr mit Geocaching in Verbindung bringt, gerne auch mit Empfehlung und Link zum Listing an folgende Mailadresse mit:

montagsbild@geocaching-handbuch.de

Jede Woche werden wir euch mit einem „Montagsbild 3.0“ (nachfolgend auf Montagsbild 2.0) von euren Abenteuern positiv und mit dem gewissen Kribbeln in den Fingern in die Woche schicken.

Und wer uns kennt weiß, dass die tollsten Bilder am Ende der Aktion mit T5-Equipment belohnt werden… 😉

Viel Spaß wünscht euch euer
Geocaching-Handbuch-Team!

5 Responses to Trend: T5 auf dem aufsteigenden Ast?!

  1. Micha

    Da bin ich ja mal gespannt auf das Bildmaterial und sende auch gleich einen tollen D5/T5er ein… schön dass das Montagsbild wieder fortgeführt wird, für T5 bin ich immer zu haben! 🙂

  2. c.risb

    Sehe ich etwas anders. Für echte T5er, sprich Bäume, Steinbrüche, Brücken etc. sind hier (NRW/Hessen) leider Genehmigungen nötig. Diese sind so gut wie nicht zu bekommen. Bei Pflück-Caches (neudeutsch Biltema) sieht es anders aus. Die Statistik füllen diese aber genau so gut, daher sprießen sie aus dem Boden wie Pilze. Mit Adrenalin hat das für mich nichts mehr zu tun, wenn man mit einer Stange durch die Landschaft läuft und PETlinge pflückt…

  3. Die_Nordsucher

    Stimmt schon auf was c.risb hinaus möchte. Diese ganzen „Angelrunden“ haben natürlich nichts mehr wirklich mit Klettern zu tun, geben die 5 Sternchen in der Statistik aber genauso. Auch bei uns in Schleswig-Holstein wird das Thema Genehmigungen vorallem in Wäldern immer schärfer gesehen. Verfolge momentan daher wie die Einigung im Baden-Württembergischen Weinstadt von Statten läuft, worüber hier vor kurzer Zeit berichtet wurde. Ein runder Tisch zwischen allen Parteien ist sicherlich nicht überall möglich aber Versuch macht ja bekanntlich Klug… Zum Glück gibt es noch viele originale Baumklettergeocaches, die auf meiner To-Do-Liste stehen … und ein neues Grigri auf meiner Wunsch-Liste…

  4. Simone

    Also ich liebe das T5-Baumklettern, hier bei Heilbronn gibt es einige schöne Dösle… ein schönes Erinnerungsbild der letzten Tour ging eben an euch raus 😉

  5. ...noch ein Geoblog

    Das ist eine Lesart von Klettercaches und für mich die sympathischere Variante. In der Praxis hingegen steht meistens nicht das Klettern im Vordergrund, sondern das T5 in Form virtueller Leitplanken, egal wie anspruchslos Baum und Location sind, Hauptsache man kann als Owner den Warnhinweis schalten und Hauptsache man kann als Klettercacher alle anderen Nichtkletterer dissen.
    Das gilt natürlich nicht für alle Klettercaches und -cacher, aber es laufen derzeit einfach zuviele Statistiker herum, für die nicht das Erleben(Klettern), sondern der T5-Punkt im Vordergrund steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.