browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Cachemobile halten oft mehr aus als man denkt!

Posted by on 25. April 2011

Hej, nutzt die Gelegenheit um etwas über eure Cachemobile zu schreiben, was war das schrägste was ihr gemacht habt?
So lange ihr überlegt, hier das Video:
 

5 Responses to Cachemobile halten oft mehr aus als man denkt!

  1. Michael

    Weia, Gott sei dank muss unser Cachemobil sowas nicht mitmachen. Okay eine extreme Schräglage beim Parken hab ich auch schon hinbekommen.
    Bei Cachekontrolle, Sonntagsmorgen (es war noch etwas dunkel) rückwärts eingeparkt. Dabei in Schräglage (von der Waagrechten eine Neigung von ca. 30%) gekommen.
    Ich hab erst gar nicht versucht da selber raus zu kommen, ich wäre nur weiter abgeruscht und eventuell gekippt.
    Bin dann zu Fuss nach Hause (war nicht weit) und dann ca. 2 Stunden später mit meinem Schwiegervater zurück gekommen. Mit meiner Schleppstange hat mich dann unterstützend rausgezogen.
    Meine Frau hät mich 2 Köpfe kürzer gemaht wenn da was mit dem Auto (Renault Megan Grandtoure) passiert wäre.

  2. Matthias

    Alter Schwede!
    Mein Cachemobil (Ford Focus Rentnervariante) wird das hoffentlich nie erleben 🙂
    Aber gut zu wissen, was ein Auto so alles (vorerst) aushält.

  3. treemaster

    Also ich bin ja mit einem Ford Ranger ständig in schwerem Gelände unterwegs, aber solche Tests habe ich selbst mit dem noch nicht unternommen 8-(

  4. Team Erdferkl

    Hehe, geil.
    Doch, eines meiner Cachemobile hat genau sowas alles schon mitgemacht. Und noch viel Dolleres.
    Aber ist ja auch ein ganz Spezielles 🙂
    Hat jetzt Spaß gemacht, die Szenen anzuschauen.

  5. frechdaxx70

    …na, wir setzen ja schon länger auf VW! Allerdings beanspruchen wir unsere Cachemobiles dann doch weit weniger…
    Danke für die netten Szenen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.