browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Notiz: Schluss mit Diskussion um den FTF

Posted by on 30. Mai 2017
http://www.ftf-schlichtungsstelle.de/billas/schlichtung-hintergrund.jpg

Bildquelle: http://www.ftf-schlichtungsstelle.de

Eigentlich soll Geocaching ja „nur“ ein Freizeithobby sein, doch im Laufe der Zeit entwickelte sich unser Hobby teilweise zu Kleinkriegen um den FTF… Da kann es dann schonmal vorkommen, dass es heiße Diskussionen und Streitereien gibt, wer nun den First To Find bekommt! Damit ist nun ein Ende! Wir wurden auf die FTF – Schlichtungsstelle aufmerksam gemacht, bei der ihr euren „Fall“ einreichen könnt.

Das Personal von der Schlichtungsstelle hat folgende Aufgabe:
„Wir versuchen, Ihren Fall zu lösen. Unbürokratisch, kostenfrei, schnell!“

Hier könnt Ihr Euren Fall einreichen. Die durchschnittliche Bearbeitungszeit beträgt allerdings im Moment 496 Tage!
Außerdem bietet die FTF – Schlichtungsstelle auch eine FTF – Garantie für Euch an.
Das ist alles, was Ihr tun müsst um einen weiteren FTF für Euch ohne Streitereien zu verbuchen:

Wie funktioniert die FTF – Garantie?

  1. Sie beauftragen uns für eine bestimmte Gegend und geben uns ein Budget pro Cache.
  2. Wir setzen uns mit Ownern in der gewünschten Gegend in Verbindung und verhandeln für Sie.
  3. Als Ergebnis tragen die Owner bei Anlage eines neuen Caches Ihren Geocaching-Namen direkt ins Logbuch ein. Sie haben den FTF also schon sicher, bevor die Dose liegt.
  4. Der Owner erhält von uns 85% des Budgets, 15% behalten wir als Vermittlungsgebühr.
  5. Natürlich werden vermittelte FTFs von allen Beteiligten vertraulich behandelt, schon in eigenem Interesse.
    Quelle: FTF – Schlichtungsstelle

Was haltet Ihr davon?

6 Responses to Notiz: Schluss mit Diskussion um den FTF

  1. Andreas

    Wenn ich mal an einen FTF gerate logge ich diesen erst (aber als normalen Log) ein paar Tage später. So hetzten die FTF Jäger noch zur Dose obwohl der FTF schon weg ist. Logs wie „FTF später mehr“ kann ich gar nicht verstehen. Aber hier gilt auch der alte Spruch (Strg V): ist es nicht schön das jeder bei diesem vielfältigen Hobby das machen kann was ihm Spass macht? 😉

  2. Ralf

    Das hört sich wie ein schlechter Aprilscherz an. Wer auf einen FTF scharf ist, soll sich gefälligst selbst bewegen, anstatt Bestechungsgelder zu zahlen. Das ist krank und macht unser Hobby noch kaputter als es schon ist.

  3. Sabine

    Echt der Knaller was es mittlerweile nicht schon alles gibt…
    Werde diese Instutition sicherlich niemals „beauftragen“ aber danke an euch fürs Zeigen – nun kann ich mit einem Grinsen mit Kopfschütteln in den Feierabend 😀

  4. ...noch ein Geoblog

    Wenn ich das richtig sehe, nehmen einige diese FTF-Schlichtungsstelle für bare Münze. Das ist einerseits drollig und ein Lob für den Kopf hinter dieser Seite, weil diese Satire so gut funktioniert.
    Andererseits ist es erstaunlich, wie humorlos einige Cacherinnen und Cacher mittlerweile geworden(?) sind.

  5. MUC

    …wollt’s gerade schreiben… spricht doch für die Macher dieser Seite, daß sie sich und die Cacherszene so witzig pointieren können. 🙂
    Und ein paar fallen sogar drauf rein 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.