browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Wildruhezonen

Wie ihr unten sehen könnt, ist die Wildruhezone in unserem Gebiet bei OSM entfernt worden. Es gab Diskussionen da die Wildruhezone als Sperrgebiet ausgewiesen waren. Ein Fehler den wir gemacht haben, den man aber sicherlich ändern/optimieren könnte. Die Seite bleibt trotzdem bestehen um zu zeigen, dass eine Einigung zwischen Geocachern und der Jägerschaft möglich ist.

Link zum WDR – siehe unteren Abschnitt

Immer wieder häufen sich Unfälle mit Wild. Nein nicht nur auf der Straße, sondern direkt im Wald. Es sind vor allem die Wildschweine, welche aus Angst um ihre Frischlinge, Menschen angreifen.

Heute (05.04.2011) haben wir den ersten Schritt getan. Die ersten Wildruhezonen wurden eingetragen. Zusammen mit dem zuständigen Jäger des Waiblinger Stadtwaldes erstellten wir eine Karte mit den entsprechenden Wildruhezonen, welche möglichst den Tieren und dem eigenen Schutz zu liebe, gemieden werden sollten.

Für alle Garmin-Benutzer unter euch, haben wir eine Karte (*.img-Format) erstellt. Diese kann hier runtergeladen werden:

DOWNLOAD (5kB, *.img, v1.0 )

Einfach auf die Speicherkarte in den Ordner Garmin kopieren und unter den Karteneinstellungen aktivieren.

Lowrance Karten, sowie weitere Gebiete folgen schnellst möglich.
Hier der Eintrag bei OpenStreetMap.



Größere Karte anzeigen

Wir haben im Rems-Murr-Kreis durch diese Aktion bereits einen ersten Erfolg mit der Jägerschaft zu verzeichnen. Uns wurde gesagt, wo die Rückzugsgebiete des Wildes sind und wir wollen in Zukunft  die Caches bzw. die Stationen einen Nachtcaches entsprechend zu verlegen. Uns wurde aber auch deutlich gesagt, das nicht nur Geocacher sondern auch Wanderer und vor allem Mountainbiker immer häufiger angetroffen werden. Aber, der Jäger gab uns einen Tipp: „Der Wald ist für alle da! Und das müssen auch manche Kollegen lernen“.

Falls ihr in Eurer Region ein ähnliches Problem habt, versucht einfach mit den verantwortlichen Jägern Kontakt aufzunehmen. Gerne könnt ihr diese Seite als „Referenz“ nehmen. Bei uns hat es auch funktioniert und wir sind ebenfalls dazu bereit, euch zu helfen und eure Gebiete in diese Karten mit zu übernehmen. Traut euch!


7 Responses to Wildruhezonen

  1. FerrariGirlNr1

    Das fällt mir ja erst jetzt auf. Eine klasse Idee!

  2. bachel

    Hmm, ich sehe nicht, dass eure Wildruhezonen geloescht wurden….
    Beispielsweise ist diese hier noch da… http://www.openstreetmap.org/browse/way/107398881
    Nur weil der Beispielrenderer (Mapnik) das Zeug nicht darstellt, heisst es noch lange nicht, dass es weg ist. Alles was ihr braucht ist ein Renderer, der
    boundary = protected_area darstellt.
    Das Ding als military zu mappen, nur weil es in Mapnik so schoen aussieht, geht jedenfalls gar nicht….

    • Robert

      Wer hat von gelöscht gesprochen ? Da steht entfernt.. ja sie sind ausgeblendet!
      Und wenn Du ein besseren Vorschlag hast, auf mach, ist ja alles „OPEN“…
      Wir machen da jedenfalls nichts mehr!

  3. Michael

    Wen hat das in der Karte gestört?
    Vielleicht einen der gerne mit dem MTB da durchheizt?

    Ja sogar während wir uns vor Ort mit dem Jagdpächter unterhalten hatten, sind drei erwachsene Radler mit ihren MTB’s von Buoch kommen an der Kreuzeiche in den Weg, der durch ein Schild (eckig, grün umrahmt mit Fahrzeugen darauf die da nicht durch dürfen) gekennzeichnet ist und für die eigentlich gesperrt ist, rein.

    Aber Geocacher dumm anmachen, die sich im Wald zu Fuß auf Wegen bewegen.

  4. Robert

    ua. grüne hölle..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.